Um dem Gesamtanspruch der Zucht gerecht zu werden gibt es noch die Möglichkeit, sogenannte Zuchtgruppen, bewerten zu lassen.

Hier können folgende Zusammenstellungen gewählt werden.

Zuchtgruppe 1: Ein Elterntier mit 3 Nachkommen aus einem Wurf.

Zuchtgruppe 2: 4 Kaninchen aus einem Wurf oder je 2 Kaninchen auf 2 Würfen.

Zuchtgruppe 3: 4 Kaninchen aus bis zu 4 Würfen. Beide Geschlechter müssen vertreten sein.

Bei Punktgleichheit ist die Zuchtgruppe 3 immer hinten. 

Für die Auswertung werden die Punke zusammen gezählt.

Bei Punktgleichheit kommt die Differenz der einzelnen Positionen ins Spiel.

 

 


Eine Zuchtgruppe im Ausstellungskatalog sieht so aus.